Veranstaltung

18/01/24

Vernissage „weit weg und doch so nah“ – Eine Annäherung zum 250. Geburtstag von Casper David Friedrich

Am 18. Januar eröffnet mit „weit weg und doch so nah“ eine ganz besondere Ausstellung in der Wilsdruffer Str. 16 und wir laden herzlich zur Vernissage ein. Künstler und Kurator Thomas Judisch bringt zeitgenössische Werke von insgesamt 18 großartigen Künstler:innen mitten in die Dresdner Innenstadt und wagt damit eine eigenständige Annäherung zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich, die bis zum 24.02.24 erkundet werden kann. 🖼️

Gezeigt werden ebenso Malereien, Zeichnungen und Fotografien wie Objekte und Skulpturen, eine interaktive Installation sowie eine raumgreifende Videoinstallation. Außerdem erwarten euch am Donnerstag, den 18.01.24 ab 18Uhr viele weitere Highlights, wie u.a. eine Performance von Elisabeth Rosenthal, Musik von Falk Töpfer und Wiebke Herrmann, Grußworte von Annekatrin Klepsch & leckere Häppchen und Getränke!

Es wird ein Fest. Kommt also unbedingt vorbei! 🎈Weitere Informationen findet ihr hier.

  • Wann: 18.01.2024
  • Wo: Wilsdruffer Str. 16
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv