Veranstaltung

18/01/24

Vernissage „weit weg und doch so nah“ – Eine Annäherung zum 250. Geburtstag von Casper David Friedrich

Am 18. Januar eröffnet mit „weit weg und doch so nah“ eine ganz besondere Ausstellung in der Wilsdruffer Str. 16 und wir laden herzlich zur Vernissage ein. Künstler und Kurator Thomas Judisch bringt zeitgenössische Werke von insgesamt 18 großartigen Künstler:innen mitten in die Dresdner Innenstadt und wagt damit eine eigenständige Annäherung zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich, die bis zum 24.02.24 erkundet werden kann. 🖼️

Gezeigt werden ebenso Malereien, Zeichnungen und Fotografien wie Objekte und Skulpturen, eine interaktive Installation sowie eine raumgreifende Videoinstallation. Außerdem erwarten euch am Donnerstag, den 18.01.24 ab 18Uhr viele weitere Highlights, wie u.a. eine Performance von Elisabeth Rosenthal, Musik von Falk Töpfer und Wiebke Herrmann, Grußworte von Annekatrin Klepsch & leckere Häppchen und Getränke!

Es wird ein Fest. Kommt also unbedingt vorbei! 🎈Weitere Informationen findet ihr hier.

  • Wann: 18.01.2024
  • Wo: Wilsdruffer Str. 16
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

11/06/24

3. Dresdner Design-Showreel

12 Dresdner Designer:innen stellen in Kurzvorträgen (drei Runden á 30 min) ihre Projekte und Produkte aus verschiedenen Bereichen wie Innenarchitektur, Mode-, Medien-, Industrie-, Produkt-, Kommunikations-, Grafik- sowie ux/ui-Design vor. Wie entsteht Design in Dresden, was wird damit erreicht und natürlich, wie sieht es aus?

06/06/24

Netzwerktreffen undsonstso #126

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 125 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

02/05/24

Netzwerktreffen undsonstso #125

Seit Herbst 2009 findet es immer am 1. Donnerstag im Monat an wechselnden – mal verwunschenen und mal lukrativen – Orten statt. In bisher 124 analogen und 7 digitalen Ausgaben moderieren wir jeweils zwei Dresdner kreative Macher:innen und blicken hinter die Kulissen ihrer Projekte und Produktionsstätten. Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, Geschichten von kreativen Dresdner:innen zu erzählen & ihnen viele Fragen (aus dem Publikum) zu stellen.

17/04/24

Workshop „Leerstand als Chance“

Innenstadt gestalten! Wie können wir dem Leerstand in unseren Innenstädten begegnen? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung laden wir Vertreter*innen von Immobilienwirtschaft, Stadtverwaltung und Kreativwirtschaft an einen Tisch. In einem interaktiven Workshopformat wollen wir gemeinsame Schnittstellen, wirtschaftliche Bedarfe und konkrete Ideen entwickeln.