Veranstaltung

/

Workshop: Fest oder flüssig? Aggregatzustände einer Dauerausstellung

Aus der Überzeugung, dass Ausstellungen heutzutage im fruchtbaren Austausch von Besuchern, Gestaltern, Museumspädagogen, Restauratoren, usw. entwickelt werden müssen, lädt das Kunstgewerbemuseum sein Publikum dazu ein, gemeinsam über die Themen Dauerausstellung und Ornament nachzudenken und die Museumsarbeit kennenzulernen. Im Rahmen von Workshops mit unterschiedlichen Besuchergruppen wird analysiert, diskutiert, entwickelt und vor allem auch aktiv ausprobiert.

Workshop 1: Das Museum meiner Träume

Sa., 27. Juni 2015, 14 – 18 Uhr So., 28. Juni 2015, 10 – 14 Uhr Der erste Workshop Ende Juni ist ganz grundlegenden Fragen des Ausstellens gewidmet. Was kann ein Objekt erzählen – wie lässt es sich präsentieren? Gesucht sind interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Erwachsenenalter, jeglicher Herkunft und mit den unterschiedlichsten Hintergründen. HINWEIS: Workshop 1 & 2 können getrennt voneinander besucht werden. Weitere Informationen und Anmeldung bis eine Woche vor Workshoptermin bei Alexander Stockinger unter kgm@skd.museum / 0351 26 13 202. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl mit 16 Personen begrenzt ist und eine Zusage daher verbindlich ist. Sobald Sie eine Rückbestätigung von uns erhalten, ist ein Platz für Sie reserviert. Eine Kooperation des Kunstgewerbemuseums mit der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Studiengang: ZHdK Master Art Education Hier geht´s zur Einladung. Hier geht´s zum Facebook Event.
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv