Veranstaltung

/

Workshop – Product PLUS Business auf der staged

Format - Werkstoff Think-Tank & Designausstellung Im dreitägigen Design Workshop »Product PLUS Business« könnt Ihr in einem internationalen Team aus Produktdesign- und Marketingstudenten neue Produktideen zu einem Material aus der Textilforschung entwickeln. Gesucht werden neue Anwendungsfelder jenseits der für das Material typischen Verwertung. Spezialisten aus Marketing und Design unterstützen Euch bei der Entwicklung Eurer Ideen in fach- oder gewerkübergreifend Teams. Am Ende des Workshops stehen ein Prototyp, Visualisierungen Eures Konzepts und ein Aktionsplan mit den nächsten Schritten zur Vermarktung der Idee, die Ihr dem Publikum vorstellen werdet. Ist Euer Interesse geweckt? Dann nutzt bitte das Anmeldeformular oder schreibt  formlos an info@staged-designshow.com. Eure Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnahme beträgt 25 € und berechtigt zum Eintritt auf die "room+style". Anmeldeformular: http://bit.ly/productPLUSbusiness Hier geht´s zum Facebook Event.   Das neue Veranstaltungsformat "staged" bildet eine überregionale und international wahrgenommene Präsentation des kreativen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Potentials im Dreiländereck Deutschland/Tschechien/Polen. Präsentiert vom 09. bis 11.01.2015 im Rahmen der Dresdner Einrichtungsmesse "room+style", steht "staged" mit dem Thema als Werkstoff Think-Tank ganz im Kontext neuer Materialentwicklungen und deren Anwendungen. Mit den Schwerpunkten Ausstellung, Designpreis und Workshop bietet staged die Bühne für die Präsentation innovativer Inhalte und die Entwicklung neuer Lösungen durch den intensiven Dialog zwischen Ingenieuren, Designern und Handwerkern, Experten und Studenten sowie Ausstellern und Besuchern.

Organisation

Verantwortlich für Idee, Konzept, Organisation und kreative Leitung ist die DresdnerAgentur Paulsberg, die "staged" in Kooperation mit der Messe Dresden und Nordwerk Recycling Design durchführt. Partner der Designausstellung sind die Jan-Evangelista-Purkyně Universität in Ústi nad Labem und die School of Form in Poznań. Co-Organisatoren der Workshops sind das Zentrum für Synergieentwicklung der TU Dresden, die Agentur Visuales und der GründerGarten Dresden. Fachlich unterstützt wird "staged" durch die Deutschen Werkstätten Hellerau, das Forschungskuratorium Textil, den Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie und die Handwerkskammer Dresden. Die Medienpartnerschaft trägt der Rat für Formgebung. info@staged-designshow.com www.staged-designshow.com Anmeldeformular: https://drive.google.com/open?id=0ByY86BGJ1Qn0MnhWVVZHV3pyTzQ&authuser=0
  • Wann:
Zurück

Vergangene Veranstaltungen

Zum Archiv

02/06/22

Netzwerktreffen Undsonstso #104 BREAKING.FILM.MUSIC

Am 2.6. laden uns die SAXONZ zu sich ins 84’til – Zentrum für urbane Kultur e. V. ein und bringen Konrad Küchenmeister + Dynamite Konzerte sowie die Filmproduktionsfirma CentreFilms mit. Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.

17/05/22

OB-Casting

Es ist Wahl! 2022 wählt Dresden eine: neue:n Oberbürgermeister:in. Wir gestalten Dresden lädt gemeinsam mit Silicon Saxony zum OB-Casting am 17. Mai 2022 ins Boulevardtheater Dresden - live oder via Live-Stream. Hochtechnologie trifft Subkultur: wir kommen zur Situation, Herzensthemen und Brennpunkten der Branche ins Gespräch.

16/05/22

Undsonstso #103 = Takeover @ Kunst- & Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden

Aus feierlichem Anlass spendieren wir euch im Mai zwei undsonstsos. Im Anschluss an die festliche Verleihung des Kunst- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden lockern wir Schlips und Kragen und laden euch auf die Sonnenterrasse auf Schloss Albrechtsberg ein. Mit waschechtem Grußwort von Oberbürgermeister Hilbert präsentieren die drei Preisträger:innen anschließend ihr Oevre. Freut euch auf Sven Helbig, Svea Duwe und die Mitglieder des Farbwerk e. V.

05/05/22

Undsonstso #102 „Große Leinwand“

Unser zweites undsonstso in diesem Jahr führt uns ins Programmkino. Mit großer Leinwand und frischem Footage lässt Regisseur Markus Weinberg uns in den Entstehungsprozess seines neuesten Dokumentarfilmes blicken: Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Fast 40.000 Kilometer hat Extremsportler Jonas Deichmann insgesamt auf seiner unglaublichen Reise um die Welt zurückgelegt. Mit der Dresdner Filmproduktionsfirma ravir wurde dieses Mammutprojekt umgesetzt. Gast Nummer 2 produziert ebenfalls fabelhafte Bilder für den Big Screen – mehr sei noch nicht verraten! Wie immer um 20 Uhr am ersten Donnerstag im Monat.