Podcast "Caro quetscht aus"

Ein gutes Gespräch – unter vier Augen.
 Moderatorin Carolin Gerlach trifft auf wechselnde Gäste, die in Dresden kreativ ihr Geld verdienen.

„Caro quetscht aus“ – und zwar saftige Geschichten von Menschen, die in Dresden leben und auf unterschiedliche Weise kreativ ihr Geld verdienen. Ob Dudelsack-Spieler oder Dildo-Designerin, Dokumentarfilmer oder Magazin-Gründerin – sie alle gestalten Dresden auf ganz unterschiedliche Weise.

Moderatorin Carolin Gerlach trifft in jeder Folge eine Person oder ein Team zum Interview, die in Dresden kreative Ideen professionell in die Tat umsetzen. Mit ihren Innovationen und den individuellen Geschichten dahinter geben sie Dresden ein vielfältiges Gesicht.

Was hat sie eigentlich nach Dresden verschlagen? Welche Netzwerke und Orte kurbeln ihre Arbeit in dieser Stadt an? Mit wem möchten sie gern mal kooperieren? Dieser Podcast stellt lokale Akteur:innen vor und gibt Einblicke in die Arbeitsfelder der 12 Teilbranchen der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft.

Staffel 1 entstand im Rahmen des Kulturschaufensters 2021 und kann auf Deezer, Spotify oder Apple Podcast angehört werden.

Um 2022 eine 2. Staffel folgen zu lassen, bittet diese Startnext-Kampagne um Unterstützung.

Ein Podcast von Carolin Gerlach in Zusammenarbeit mit den Ballroomstudios und in Kooperation mit Wir gestalten Dresden (WGD) – Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft.

Zurück
  • Dudelsackspieler Brian Haase und Moderatorin Carolin Gerlach bei der Aufnahme der 1. Folge von "Caro quetscht aus". Foto: Robert Michalk